Die Abstellanlage Lausen liegt im Ortsteil Lausen-Grünau, westlich der Stadt, an der Straße am See und wurde 1986 eröffnet.
So errichtete die Leipziger Verkehrsbetriebe neben der Wendeschleife auch eine Abstellanlage mit drei Gleisen, die am 28. September 1986 in Betrieb ging. Sie kann 13 Tatragroßzüge aufnehmen. Die Instandhaltung der Straßenbahnen führten die Betriebswerkstätten der Straßenbahnhöfe Angerbrücke, Paunsdorf und Wittenberger Straße durch und der Fahrdienst wurde von der Angerbrücke organisiert. Damit musste kein neuer Betriebshof in Grünau gebaut werden. Lausen ist nunmehr eine Außenstelle des Straßenbahnhofs Angerbrücke. Die Wendeschleife Lausen wird von der TRAM-Linie 1 benutzt.
 
Beheimatet sind folgende Linien: TRAM 1 und 2 - und folgende Fahrzeugtypen: T4D-M, NB4 und NGT8.
 
Die Bilder sind aus dem Jahr 2007. Update im Frühling 2018.
 

       

       

       

 
Der Betriebshof ist zu erreichen: TRAM-Linie 1 sowie BUS-Linien 61, 62 und 161 bis Haltestelle Lausen.
 
 
zurück zu Betriebshöfe